Ballonathon Bundesliga

Letzte Woche Sonntag ging die Ballonathon Bundesliga nach 7 Wochen Hinrunde und 7 Wochen Rückrunde zu Ende. Zeit für ein Fazit, da ich irgendwie keinen Kopf für Zwischenstände hatte.

Es war eine verrückte Zeit mit verschiedenen Aufgaben… Kreise drehen auf dem Parkplatz, über Hindernisse hüfen, Figuren per GPS zeichnen, Zeitliche Koordinationen durch virt. Staffelläufe oder virt. Partnerläufe, Planks, Liegestütze und vieles mehr. Wir alle kamen an unsere Grenzen und es war definitiv nix, was man als Hobbyläufer mit 1-2 Einheiten die Woche nebenher erledigten kann. Das haben auch die vielen Spielerwechsel in unserem Team gezeigt. Einige sind in der Halbzeit ausgestiegen, neue kamen hinzu und haben schnell gemerkt das es nix für sie war, auch wenn in den letzten Wochen das Spielkonzept und die Eigenschaftskarten nachgebessert wurden.

Es war sehr Zeitintensiv und nun bin ich Froh das es vorbei ist. Trotzdem war es eine schöne Erfahrung.
Sollte es jedoch eine zweite Saison geben, wird diese definitiv ohne mich stattfinden. So zumindest meine aktuelle Meinung.

Dieser Beitrag wurde unter Laufen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.