33 Tage Streak Running

Öfter mal etwas neues Probieren, zumindest Lauftechnisch.
Um mein persönliches läuferisches Ziel bei der Ultimate Challange 2020 (mind. 500km der 1.000km Laufen), habe ich im Mai, bzw. seit dem 29. April an einen Streak versucht.
Dabei war das Hamsterrad (Laufband) und die Tatsache das ich derzeit fast durchgängig i Homeoffice sitze, eine enorme Hilfe.
Tatsächlich fiel es mir lauftechnisch recht einfach, und es fand sich jeden Tag immer mind. 30 Min. Zeit für eine Laufbandeinheit.
Ob ich ein Fan von Streak Running werde, weis ich noch nicht. Vielleicht probiere ich es in einem anderen Monat noch einmal aus. Bekanntlich wird im Januar und im Juni unter #RWRunStreak von der Runner’s World zum Streak Running aufgerufen.

Dieser Beitrag wurde unter Laufen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.