Parkhauslauf Bochum 2019

Unexpected Run – einzigartiger Charity Parkhauslauf

Gestern Abend habe ich mal wieder etwas für mich neues Ausprobiert und am Unexpectedrun im Bochumer Ruhrpark, bzw. im Parkhaus 6 des Ruhrparks teilgenommen. Bei den 8,8km mit insgesamt 105HM ging es dann 6-mal von Parkebene -3 auf Parkebene +3 hoch und herunter. Die Veranstaltung war super organisiert, incl. Cheerleader Begleitung im Start/Ziel Bereich und einem Motivationstunnel mit DJ auf der vorletzten Ebene. Es war verdammt Anstrengend, hat aber auch tierisch viel Spaß gemacht. Und das Beste: Bei dem Regenwetter der letzten Wochen und besonders an dem Abend waren wir im Parkhaus Wetterunabhängig.
Mein persönliches Ziel war es mit möglichst gleichbleibender Pace und ohne Geh-Pausen ins Ziel zu kommen. Durch unser Lauftrio mit Thomas und Jürgen haben wir uns gegenseitig mit einer Pace von fast gleichbleibendem 6:30er Schnitt durch das Parkahaus gezogen, was für unsere Verhältnisse schon recht schnell war, wenn man die Höhenmeter berücksichtig. Noch Überraschender war es, dass Thomas und ich nach dem letzten Anstieg auf der sechsten Runde noch so viel Energie hatten, dass wir auf den 700m das Parkhaus herunter noch einen Sprint einlegen und eine geschlossene 10er Gruppe, die eine Ebene Vorsprung hatte, noch einkassiert haben.

Diesen Lauf werden wir uns für das nächste Jahr merken.

Dieser Beitrag wurde unter Laufen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.