Westfalenparklauf Dortmund 2018

1. Westfalenparklauf in Dortmund

Heute ging es wieder in meine alte Heimat Dortmund. Diesmal nicht nach Hörde, sondern in den Westfalenpark. Dort fand die Neuauflage des Traditionellen Lauf „Rund um den Fernsehturm“ statt, welcher zuletzt 2009 veranstaltet wurde. Dieses Jahr fand durch die gemeinsame Veranstaltung der Vereine Sportkinder e.V. und Lauftreff Bittermark Dortmund e.V. eine Neuauflage des Laufs als „1. Westfalenparklauf“ statt. Klar dass ich als „Hörder Jung“ mit dabei bin.
Heute war es für mich sogar ein besonderer Tag, da ich erstens von meiner gesamten Familie zu dem Lauf begleitet wurde, incl. meiner Eltern und meinem Bruder + Familie und zweitens meine 4 Töchter Emelie, Pauline, Nele und Emilia ihren aller ersten Start beim Bambini Lauf hatten, natürlich auch im Namen der Lauffreunde Bönen.

Beim 10km Lauf wurden 4 Runden a 2,5km quer durch den Westfallenpark gelaufen, wobei das Höhenprofil nicht ohne war. Meine offizielle Zeit für die 10km betrug 1:05:09.90.
In meiner Altersklasse M35 bedeutete dieses Platz 28.; Platz 146 in der Gesamtwertung.
Kurz vor dem Ziel haben mich dann meine Töchter Emelie und Pauline in Empfang genommen und sind mit mir Hand-in-Hand gemeinsam durch das Ziel gelaufen.
Bei den schönen Erlebnissen kann man es auch verschmerzen, das dem Veranstalter kurz vor meinem Zieleinlauf die Medaillen ausgegangen sind, da es noch extrem viele Nachmeldungen für den Lauf gab und somit die Läufe ausgebucht waren.. Nach Rücksprache werden die Medaillen nachgeliefert für alle Finisher die keine bekommen haben.

Dieser Beitrag wurde unter Laufen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.