15. Gorch-Fock Virtual Solo Run

Für heute stand mal wieder ein virtueller Wettkamp auf dem Programm, der 15. Gorch-Fock Virtual Solo Run. Bei der Anmeldung brauchte man sich noch nicht für die Distanz entscheiden, sondern erst am Tag des Wettkampfes beim Loslaufen. Es standen die 1,2km / 5km / 10km und HM zur Auswahl.

Da nach meinem Bereitschaftseinsatz letzte Nacht noch nix vom angesagten Unwetter in Sicht war, ich eh nicht mehr schlafen konnte und um 10 Uhr die Teilnahme an der diesjährigen Virtuellen NRW Lauftagung für die Lauffreunde Bönen auf dem Programm steht, hab ich mich kurzerhand in meine Laufschuhe geschmissen um den Gorch-Fock Virtual Solo Run als Halbmarathon absolviert. Gelaufen bin ich wieder die „Böloop“ Strecke wie bei meinem ersten virtuellen Wettkamp als Venloop ersatz. Der Notfallplan war eigentlich während der Lauftagung diesen mit 5 oder 10km auf dem Laufband zu absolvieren.
Für die nächtliche Zeit mit wenig Schlaf und als Nüchternlauf war die Zielzeit von 2:20 Std. für meine verhätnisse sehr gut.

Dieser Beitrag wurde unter Laufen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.