Jahresrückblick 2019

Endlich ist 2019 zu Ende! Ich könnte jetzt schreiben wie super das Jahr aus sportlicher Sicht vom meinem neuen Hobby dem Laufsport war… mein erster Halbmarathon in der alten Heimat Dortmund, die 5km unter 30 Min. & 10km unter 60Min. zu erreichen, ersteres auch in Dortmund… eine Welt für einen Anfänger für mich… den Goldrang in der Ultimate Challange 2019 mit 661km in 3 Monaten erlaufen… zum ersten mal überhaupt ein Sportabzeichen zu schaffen und gestern bei meinem zweiten Silvesterlauf Werl Soest die letztjährige Zeit um mehr als 15 Min zu verbessern…
Aber die Kehrseite des Jahres 2019 bot so einige schmerzhafte, ängstliche und traurige Momente. Tiefpunkt war der Verlust meines Vaters vor Weihnachten. Es hat mir den Boden unter den Füßen gerissen.
Ich bin so dankbar so eine wunderbare Frau und tolle Töchter an meiner Seite zu haben…

Ich witme alle meine sportlichen Leistungen 2019 meinem Vater und verspreche auch weiter auf diesem sportlichen Weg zu bleiben um für meine Mädels ein gutes Vorbild zu sein und wir zusammen noch viel unternehmen können.

Ich wünsche euch allen ein schönes Jahr 2020 und genießt dieses Leben, denn es geht viel zu schnell vorbei!

Dieser Beitrag wurde unter Laufen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.