Mittsommer-Lauf 2019

2. Mittsommer Lauf Duisburg

„Mann“ muss schon etwas verrückt sein um an diesem Mittsommer Lauf teilzunehmen, denn der Start für die 5km & 10km Distanz war um 05:16 Uhr bei Sonnenaufgang.
Durch die Euphorie des Neujahrslauf in Dortmund (selber Veranstalter) und dem Gutscheincode für den Mittsommer-Lauf hatte ich mich bereits am 08. Januar für diesen Lauf angemeldet, wohlweislich das bei so einer frühen Startzeit der Lauf definitiv nicht mit einem Termin meiner Töchter kollidieren wird.
Leider hatte ich damals nicht an den Abend davor gedacht. Und so kam es das wir am Samstagabend auf Geburtstagsfeiern eingeladen waren; zum Glück ging es meinen Lauf-Leidens-genossen der Lauffreunde Bönen Janine, Birte und Daniel genauso…

Also Augen zu und durch… 02:45 Uhr mit knapp 3 Std. Schlaf wieder aufstehen um pünktlich zum Start in Duisburg zu sein.
An Höchstleistungen war dabei nicht zu denken, aber das wunderschöne Panorama beim Sonnenaufgang hat entschädigt und wir alle vier haben die 10km incl. Selfi-Pausen gefinished.

Gelaufen wurden bei der 10km Distanz 2 Runden um den Wolfsee, wobei es auf der ersten Runde, zusammen mit den 5km Läufern, auf dem dünnen Weg extrem voll war. Die zweite Runde war besser zu laufen, nachdem die 5km Läufer zum Ziel abgebogen waren.
Die Stecke war nicht offiziell vermessen, weshalb meine Uhr auch „nur“ eine Distanz von 9,2km im Ziel mit einer Zeit von 00:58:11 anzeigte. Bei wirklichen 10km wäre es ein neuer Rekord gewesen, was aber nicht zur Pace und Selfi-Pause passt.
Mit meiner Zeit belegte ich Platz 259. von 328. Gesamt und Platz 41. von 46. in meiner Altersklasse M35.

Fest steht jedenfalls das ich nächstes Jahr wiederkommen werde, dann aber mit mehr Schlaf 😊

Dieser Beitrag wurde unter Laufen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.